Feucht fröhlich ging es zu

Jahreshauptversammlung 2019
7. Mai 2019
Spendenübergabe der Narrenzunft Ulm e.V.
31. Juli 2019

Zum 26. Mal nahm die Narrenzunft Ulm e.V. unter der Leitung von Stefan Sachs am traditionellen Ulmer Nabada teil. Zuvor traf sich sein Team zwei Wochen lang im Bauhof Ulm und sägten, hämmerten und malten was das Zeug hielt. Auch die kleinsten Zünftler wurden schon in die Bauarbeiten integriert.

Thema des Boots in diesem Jahr war die Wahl des neuen Gemeinderats der Stadt Ulm. So prangte der schwörende Oberbürgermeister Gunter Czisch über einem runden Ratstisch, der auch gleichzeitig als Stammtisch mit zahlreichen Getränken genutzt wurde. Ein kleiner Seitenhieb und Augenzwinkern auf die Ulmer Stadtpolitik.
Wie auch schon letztes Jahr hatten wir wieder ein Kamerateam von Regio TV Schwaben an Bord, die einen Bericht aus Sicht eines „Nabaders“ drehten.
Mit sehr viel Spaß, völlig durchnässt und zuletzt keiner Stimme mehr baute das Team das Boot ab, das unsere Zillenfahrer bewährt an das Donaukraftwerk „Böfinger Halde“ lenkten. Alle waren sich einig auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Jetzt ist die ganze Zunft allesamt gespannt, ob der 2. Platz im letzten Jahr noch bei der Prämierung des schönsten Themenboots übertroffen werden kann.
Ulmer Spatza- Wasser Ratza – hoi hoi hoi und Zong-raus